Silvester – Wie geht es deinem Hund mit dem Jahreswechsel?

Silvester – Wie geht es deinem Hund mit der Knallerei?

Wie geht es deinem Hund mit der Silvester Knallerei? Gehört er zu denjenigen die das kalt lässt oder ist er komplett von der Rolle?

silvester knallerei - freud oder leid

Wie geht es deinem Tier mit der Knallerei?

Nicht nur Hunde, viele Tiere leiden sehr unter der Knallerei zu Silvester. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Reaktionen:

  • Die einen werden panisch und aggressiv,
  • Die anderen verkriechen sich im letzten Winkel oder
  • Sie laufen wie von Sinnen umher und lassen sich nicht beruhigen.

Für dich ist es schlimm mit ansehen zu müssen wie dein vierbeiniger Freund leidet. Oft ist es auch so, dass es Tage braucht, bis sich die Hunde wieder erholen.

Was kannst du dagegen tun?

Wenn du deinen Hund unterstützen möchtest, habe ich hier ein paar Tipps für dich:

Desensibilisiere deinen Hund

Das heißt mit gezieltem Training deinen Hund an das Geräusch/Situation zu gewöhnen. Achte darauf, deinen Hund nicht zu überfordern und zusätzlich zu stressen.  Am besten ist es wenn du dir dazu professionelle Unterstützung von einem Tiertrainer holst.

Gehe der Situation aus dem Weg

Verbringe Silvester an einem ruhigen Ort wo es garantiert keine Knallerei gibt. Fahre mit guten Freunden, die dein Hund auch kennt und mag zum Beispiel auf eine Alm.

Unterstützung mit Bach-Blüten

Bach-Blüten unterstützen wunderbar in der seelisch-geistigen Ebene. Sie geben einen Impuls, der es deinem Hund ermöglicht wieder „in die Mitte“ zu kommen. Vor allem, wenn die Schreckhaftigkeit durch ein traumatisches Ereignis ausgelöst wurde. Hier helfen die Bach-Blüten, dieses Ereignis zu verarbeiten und loszulassen.  Es gibt bereits fertige Bach-Blüten Mischungen für Silvester. Das ist sehr praktisch, der Nachteil ist, dass sie nicht immer helfen, wenn die Mischung nicht zum Hund passt.

Ich empfehle  dir mit einer genau auf deinen Hund abgestimmten Blütenmischung zu arbeiten. Am besten beginnst du schon jetzt mit der Eingabe. Wenn die Mischung passt, wirst du bald Veränderungen bemerken!

Wenn du nicht sicher bist, welche Blüten für dein Tier passen, berate ich dich gerne!

Zum Schluss noch ein Tipp:

Achte zu Silvester auf dein Verhalten!  Oft verstärken wir unbewusst ein Verhalten von Tieren weil wir zum falschen Zeitpunkt reagieren. Die eigene Erwartungshaltung („Jetzt hat mein Hund sicher wieder Angst und er versteckt sich wieder“) überträgt sich auf den Hund und erzeugt Stress. Versuche dich zu Silvester so zu verhalten wie sonst auch. Je ruhiger und gelassener du bist umso leichter wird es auch für deinen Hund.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen, ruhigen Jahresausklang und einen entspannten Silvester!

Kundenstimmen

  • Entspannter Silvester
    Jetzt können wir wieder mehr mit unserer Hündin unternehmen! Sabine, Besitzerin von zwei Border Collies meldete sich im November bei mir bezüglich einer Bach-Blüten Beratung. Ihr machte der bevorstehende Silvester sorgen. Ihre Hündin hatte vor 4 Jahren ein schlechtes Erlebnis zu Silvester. Gerade als sie bei der Türe hinausgingen, zündete jemand in der unmittelbaren Nachbarschaft ...

Schreib etwas dazu

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*